ein bunter haufen

Samurai in Wilhelmshaven? Nun, soweit wollen wir an dieser Stelle nicht gehen. Aber ein kleiner Teil der japanischen Kultur und dessen Erbe ist bei uns aber dann doch zu finden.

In unserer Gemeinschaft möchten wir gemeinsam unseren individuellen Weg mit dem Schwert

zu uns selbst finden. Jeder von uns hat andere Beweggründe, warum er Iaido für sich entdeckt hat und seine persönlichen Ansprüche, denen er folgt. Über alledem steht aber immer das gemeinsame Ziel, eine Einheit von Körper, Schwert und Geist zu entwickeln (Ki-Ken-Tai-Ichi).

Während des Trainings spielt Respekt, Konzentration und Disziplin eine wichtige Rolle. Dabei vermischen wir die notwendige Ernsthaftigkeit mit einer gesunden Portion Spaß an der Sache. Bei alledem sehen wir das Leben von der positiven Seite und versuchen einen Teil des Geistes und der Philosophie des Iaido in den Alltag mitzunehmen, da Iaido aus mehr als nur Kata besteht!

In unseren Reihen findest du von "jung" bis "nicht mehr ganz jung" und von "sportlich" bis "nicht ganz so sportlich" alles vertreten. Diese bunte Mischung unserer Truppe ergibt einen perfekten Rahmen für jeden von uns.

Jeder ist herzlich willkommen und kann bei uns seinen persönlichen Weg finden, seinen stärksten Gegner, nämlich sein eigenes Ego samt innerem Schweinehund, zu besiegen.

 

Übungsleiter

 

Markus Siemens (1. Dan Iaido)  trainiert und lehrt Iaido bereits seit vielen Jahren. Er ist eingetragenes und aktives Mitglied der DIV (Deutsche Iaido Vereinigung). Das gemeinsame Ziel dieses Verbands ist, Kenntnisse und Kräfte zu vereinigen, um diese Kampfkunst zu verbreiten, die Gemeinschaft der Übenden zu festigen und das Iaido der Muso Shinden Ryu und Seitei-Iai zu vertreten. Dabei steht der direkte und persönliche Kontakt zwischen Lehrer und Schüler im Vordergrund.