Der weg des Schwertes

Iaido

Iaido ist der japanische Weg, das Schwert zu ziehen und zu führen.

Vor vielen hundert Jahren entwickelten die Samurai in Japan Schwerttechniken mit dem Ziel, den Angreifer durch wenige und effektive Bewegungen schnell zu besiegen.

Der moderne Iaidoka kämpft nicht mehr gegen reale Gegner, sondern konzentriert sich darauf, die vorgegebenen Bewegungsabläufe immer harmonischer und beherrschter zu vollführen und dabei eine Einheit von Körper, Schwert und Geist und gleichzeitig seine Persönlichkeit zu entwickeln.

Schließlich ist der wahre Sieg der Sieg über sich selbst!

 

Dojo in WHV

Wir trainieren gemeinsam in Wilhelmshaven in den Räumen des WSSV e.V., dem wir auch angeschlossen sind. In der Regel findet das Training im Gymnastikstudio 2 statt.

 

Neben dem regelmäßigen Training werden auch unterschiedliche Lehrgänge angeboten.

 

Weitere Infos findet Ihr unter "Training".

 

News

Gemischter Koryu-Lehrgang der DIV am 22. September 2018 in Flensburg.

Weitere Infos folgen in Kürze.


Landes-Lehrgang des NIaiB am 22. und 23. September 2018 in Braunschweig.

Weitere Infos gibt es hier.


10. Schoushikai-Iaidoseminar mit Norio Furuichi Sensei am 29. und 30. September 2018 in Osnabrück.

Der Lehrgang wird in diesem Jahr zum Jubiläumspreis angeboten!!!

Weitere Infos gibt es hier.


Ab sofort wird Markus Siemens alle Interessierten in die Welt des Jodo einführen. Infos dazu bekommt ihr während des Iaido-Trainings am Dienstag oder Donnerstag oder über www.jodo-whv.de.


Interesse ?


„Niemand weiß was er kann, wenn er es nicht versucht.“  (Publilius Syrus)

 

Jeder ist bei uns willkommen. Dabei spielt dein Alter, dein Geschlecht oder deine körperliche Fitness keine Rolle. Entscheidend ist die richtige Einstellung. Komm einfach vorbei. Wir freuen uns. Am Anfang reicht bequeme Trainingskleidung völlig aus. Ein hölzernes Übungsschwert (Bokken) steht immer zur Verfügung.

Die ersten Trainingsstunden sind selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Natürlich sind auch Interessierte willkommen, die einfach nur zuschauen oder sich informieren wollen.